Fettabsaugung

Moderne Liposuktion mit Body Contouring

Fettabsaugung

Kommt eine Fettabsaugung für mich in Frage?

Ob eine Fettabsaugung für Sie in Frage kommt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Je nach persönlicher Veranlagung bildet unser Organismus unterschiedliche Fettdepots, manchmal auch an ungünstigen Stellen und in unattraktiven Ausmassen.

Lassen sich solche Fetteinlagerungen weder durch konsequentes Diäthalten noch mit ausdauerndem Fitnesstraining abbauen, kann eine gezielte Liposuktion (Fettabsaugung) genau die richtige Lösung für Sie sein. Dieser ambulant-operative Eingriff erlaubt es, überschüssige Fettdepots abzubauen und Ihren Körper ästhetisch zu remodellieren. FineEsthetics nutzt für optimale Ergebnisse das innovative Verfahren VASER®lipo.

Termin vereinbaren Preise Behandlungsablauf
Die VASER-Fettabsaugung ist eine gezielte, minimal-invasive Methode mit Ultraschalltechnologie zur Optimierung Ihrer Körperkonturen.
Behandlungsort
Klinik, ambulant
Behandlungsdauer
ca. 1 bis 3 Stunden
Anästhesie
Lokalanästhesie, Vollnarkose oder Dämmerschlaf
Nachbehandlung
Kompressionskleidung für ca. 6 Wochen
Kosten
ab CHF 3.890,00
Arbeitsfähigkeit
Bürotätigkeiten 3 Tage / Körperliche Arbeit 1 Woche
Sportfähigkeit
4 Wochen
Fettabsaugung

Vorher/Nachher

Eine Fettabsaugung erlaubt es, überschüssige Fettdepots abzubauen und Ihren Körper ästhetisch zu remodellieren.

Was passiert bei einer VASER®-Liposuktion?

VASER®lipo ist ein minimal-invasives Verfahren mit Ultraschallenergie, das körpereigenes Fettgewebe in sehr feine Bestandteile aufzulösen vermag. So kann es durch millimeterfeine Kanülen abgesaugt werden. Darüber hinaus forciert die Ultraschallenergie die Neubildung körpereigener Kollagene, was zu einer nachhaltigen Straffung des Haut- und Bindegewebes führt.

Wie sehen die Körperpartien danach aus?

Mit Ultraschalltechnologie sind nicht nur schonende Fettabsaugungen schnell und effektiv möglich, sondern auch sehr feine Körpermodellierungen, etwa zur gezielten Muskeldefinition an Bauch, Brust, Schulter und Oberarmen. Dank der nachhaltigen Haut- und Gewebestraffung gilt dies auch für feinere Konturbereiche an Kinn oder Wangen.

VASER®-Liposuktion – das Verfahren im Überblick

Was bedeutet VASER®-Liposuktion?

VASER steht für Vibrationsverstärkung der Schallenergie bei Resonanz. Das ultraschall-assistierte Verfahren kann ausnahmslos subkutanes (unter der Haut befindliches) Körperfett entfernen.

  • VASER®-Liposuktion ist ein minimal-invasives Verfahren
  • Ultraschallenergie löst das Fett schonend aus dem Gewebeverbund
  • Keine Vernarbungen, kaum Hämatome, schnelle Regeneration
  • Variabel einsetzbar (umfangreiche Fettabsaugung bis feine Konturierung)
  • Effektive Straffung der Haut- und Bindegewebe

Wo ist VASER®-Liposuktion anwendbar?

  • Kinnpartie, Doppelkinn (Frauen und Männer)
  • Obere Brustmuskulatur (Männer)
  • Oberarme (Frauen und Männer)
  • Bauch, Taille, Flanken (Frauen und Männer)
  • Reiterhosen, Beine, Po (Frauen)

Klinische Ergebnisse mit VASER®-Liposuktion

  • Komplikationsrate von 0 % in einer klinischen Studie mit 77 Patienten
  • Um 26 % weniger Blutverlust im Vergleich zu herkömmlichen Fettabsaugungen
  • Um 53 % verbesserte Hautelastizität im Vergleich zu herkömmlichen Fettabsaugungen

3D Ergebnis-Simulation

Zur Unterstützung unserer Beratung nutzen wir Ergebnis-Simulation unserer ästhetisch-chirurgischen Behandlungen mit Hilfe modernster Computerprogramme. Dabei kommt die 3D-Ästhetiksimulation des weltweit führenden Unternehmens auf diesem Gebiet zum Einsatz. Die innovative 3D-Grafik-Technologie ermöglicht sehr präzise 3D-Rekonstruktionen des menschlichen Körpers, zuzüglich der plastischen Veränderungen durch die chirurgischen Verfahren in Echtzeit. Sie werden schon vorher sehr genau sehen können wie es nachher aussieht.

www.crisalix.com Video ansehen
Fettabsaugung

Noch Fragen?

  • Was bedeutet VASER-Liposuktion?

    VASER-Liposuktion ist ein innovatives ultraschall-assistiertes Verfahren zur Fettabsaugung. VASER steht für Vibrationsverstärkung der Schallenergie bei Resonanz. VASER-Liposuktion ist ein minimal-invasives Verfahren der ästhetischen Medizin, mit dem ausnahmslos subkutanes (unter der Haut befindliches) Körperfett entfernt werden kann.

  • Kommt eine Liposuktion für mich in Frage?

    Wenn Sie konstant das gleiche Körpergewicht haben und sich an Fettpolstern stören, die Sie weder durch regelmässiges Fitnesstraining noch durch disziplinierte Ernährung wegbekommen, dann kann eine Liposuktion genau die richtige Lösung sein. Wir beraten Sie gern.

  • Was ist das Besondere an der VASER®-Technologie?

    VASER®lipo ist eine Medizintechnologie der neuesten Generation – die effektivste Technik zur Fettabsaugung, die aktuell weltweit zur Verfügung steht.

    Die ultraschall-assistierte Technologie macht es möglich, Körperfett auf minimal-invasivem Weg sehr gewebeschonend abzusaugen, da die Fettzellen zuvor durch die Ultraschallenergie «geschmolzen» und somit hochfein aufgelöst werden.

    Zudem können Körperpartien und Konturen – ebenfalls ohne Verletzung des umgebenden Gewebes – sehr fein definiert werden, da lokale Fettzellen punktgenau entfernt werden können.

  • Wo genau kann man VASER®-Liposuktion anwenden?

    Eine VASER®-Liposuktion lässt sich an nahezu jeder Körperregion durchführen. Die häufigsten Einsatzbereiche sind:

    • Kinnpartie, Doppelkinn (Frauen und Männer)
    • Obere Brustmuskulatur (Männer)
    • Oberarme (Frauen und Männer)
    • Bauch, Taille, Flanken (Frauen und Männer)
    • Reiterhosen, Beine, Po (Frauen)

  • Wie viel Körperfett kann ich per Liposuktion absaugen lassen?

    Die mengenmässigen Grenzwerte der Fettabsaugung variieren je nach Körpergrösse, Körperumfang und Körperbau. Als Maximum der absaugbaren Fettmenge gelten allgemein ca. 5 Liter.

  • Was muss ich vor der Liposuktion beachten?

    Wie vor jeder Operation sollten Sie im Idealfall mindestens in den zwei Wochen vor der Operation auf Nikotin und Alkohol verzichten, da Nikotin die Wundheilung verzögert und Alkohol Schwellungen begünstigt. Zudem empfehlen wir, auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten zu verzichten, da solche Arzneimittel Blutungen und die Bildung von Blutergüssen begünstigen.

  • Was unterscheidet Dämmerschlaf und Vollnarkose?

    Aus medizinischer Sicht liegt der Unterschied darin, dass Patienten im Dämmerschlaf weiterhin eigenständig atmen, während die Vollnarkose eine künstliche Beatmung erfordert. Insofern ist der Begriff «Dämmern» etwas irreführend. Für den Patienten, die Patientin ist die eigenständige Atmung – wie im normalen nächtlichen Schlaf – im Nachhinein von grossem Vorteil, da er oder sie sich schneller wieder wach und fit fühlt. Patienten, die unter Vollnarkose operiert werden, brauchen hingegen oft mehrere Tage, um sich wieder ganz fit zu fühlen.

  • Wann ist das Ergebnis einer Liposuktion sichtbar?

    Das Ergebnis der VASER®-Liposuktion ist bereits in der ersten Woche nach der OP gut zu erkennen, auch wenn das Gewebe an den behandelten Körperregionen noch etwas geschwollen ist und die Haut noch etwas lose. Faustregel: Etwa vier bis sechs Wochen nach der Liposuktion sind 80 Prozent des Endergebnisses sichtbar. Bis zum endgültigen Resultat inklusive vollständiger Hautrückbildung vergehen etwa sechs Monate.

  • Was muss ich nach einer Liposuktion beachten?

    Zur optimalen Nachbehandlung einer Liposuktion empfehlen wir, insbesondere in den ersten sechs Monaten vermehrt Sport und Fitnesstraining zu treiben. Dies ist von entscheidender Bedeutung, denn im Zug einer Gewichtszunahme könnten die verbliebenen Fettzellen sich vergrössern und erneut unliebsame Fettpolster bilden.

Preise

VASER Fettabsaugung

(Liposuktion)

ab CHF 3.890,00 90 min
Beratung & 3D Simulation zur Fettabsaugung
CHF 199,00 45 min
Fettabsaugung

Behandlungsablauf

1
1

Kostenfreie Information

Individuelle Beratung

Im persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie über den neuesten Stand der ästhetischen Medizin im Bereich der Liposuktion (Fettabsaugung) und erfragen Ihre Wünsche und Vorstellungen. Wir möchten Ihre Beweggründe, Lebensgewohnheiten und Ziele genau verstehen, um Sie optimal zu beraten und die bestmögliche Vorgehensweise mit Ihnen abzustimmen.

Daher zeigen wir Ihnen nicht nur die optischen Veränderungen in Folge eines Eingriffs, sondern können auch unterschiedliche Möglichkeiten in Betracht ziehen und sämtliche Facetten des Eingriffs in aller Ruhe erörtern. Zur Veranschaulichung der ästhetisch-chirurgischen Behandlung steht uns hochmoderne 3D-Software zur Verfügung, mit der wir Fettabsaugungen und Body Contouring am Monitor simulieren können.

Ästhetische Visualisierung

Die innovative 3D-Grafik-Technologie ermöglicht sehr präzise 3D-Rekonstruktionen des menschlichen Körpers und der plastischen Veränderungen durch die chirurgischen Verfahren in Echtzeit. Sie werden schon vorher sehr genau sehen können, wie Ihr Körper nachher aussieht. Darüber hinaus hilft uns das System, Asymmetrien aufzuspüren und bereits in der Sprechstunde sehr viel genauer zu planen und sicherer zu entscheiden – gemeinsam mit Ihnen.

Neutrale Bewertung

Patientinnen und Patienten werden bei FineEsthtics nicht nur wie Königinnen und Könige behandelt, sondern auch respektvoll und aufrichtig beraten. Kompetent, offen und ehrlich – von A bis Z. Dabei stellen wir allein Ihre Wünsche, Gedanken und Emotionen in den Mittelpunkt, und selbstverständlich stehen Ihnen in der Sprechstunde unsere behandelnden Chirurgen zur Verfügung. Jene Chirurgen, die Ihnen mit der Erfahrung von mehreren Tausend erfolgreich durchgeführten Fettabsaugungen und Körpermodellierungen am besten beraten können. Einfühlsam und fachkompetent.

Sämtliche Beratungsleistungen erfolgen für Sie unverbindlich.

2
2

Zwei Wochen vor der Operation

Persönliche Vorbereitung

Im Idealfall verzichten Sie mindestens in den zwei Wochen vor der Operation auf Alkohol und Nikotin. Tabakrauch hat eine verengende Wirkung auf unsere Blutgefässe, was den Heilungsprozess verlangsamen kann. Alkoholische Genussmittel können die Bildung von Schwellungen begünstigen, wodurch die präzise Planung der Operation schwieriger wird.

Darüber hinaus ist es ratsam, auf die Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten zu verzichten, da solche Arzneimittel Blutungen und die Bildung von Blutergüssen begünstigen.

3
3

Am Tag der Operation

Aufnahme und Klinikaufenthalt

Fettabsaugungen per VASER®-Liposuktion führen wir in einem modern ausgestatteten Operationssaal durch. Je nach Umfang geschieht der Eingriff unter Vollnarkose oder im Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie. Liposuktionen geringeren Ausmasses (Body Contouring) können in einigen Fällen unter Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie durchgeführt werden. In der Regel erfolgt der Eingriff ambulant und dauert zwischen 60 und 180 Minuten, abhängig von der Grösse der zu behandelnden Körperpartien.

Am Tag der Operation empfangen wir Sie in der Swiss Central Clinic und machen Sie mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut. Nach der obligatorischen Aufnahme Ihrer Personalien treffen Sie sich zum OP-Vorgespräch mit unserem behandelnden Chirurgen.

Vorbesprechung des Eingriffs

Unser Chirurg wird mit Ihnen nochmal den Ablauf der Operation und insbesondere die einzelnen Schritte der Liposuktion bzw. Körpermodellierung besprechen und offene Fragen klären. Wir möchten sicherstellen, dass Sie wirklich über alles bestens informiert sind, sämtliche Unklarheiten ausgeräumt werden und Sie sich rundum gut fühlen.

Im Anschluss markiert unser Chirurg die bereits im Vorfeld sorgfältig geplanten Ansatzpunkte zur Absaugung der Fettzellen. Nun kann die Operation beginnen; unsere Patientenbetreuerin begleitet Sie in den Operationssaal, der nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet ist.

Einleitung der Anästhesie

Im Operationssaal empfängt Sie unser Anästhesiespezialist und schliesst Sie an den Überwachungsmonitor an. Zunächst legt er einen Anästhesiezugang und befördert Sie sanft in einen angenehmen Tief- oder Dämmerschlaf, je nach Umfang des bevorstehenden Eingriffs. Sie werden Ihre Operation ganz sicher und entspannt verschlafen. Unser Anästhesist bleibt während des gesamten Eingriffs an Ihrer Seite, wacht über Ihre Vitalzeichen am Monitor und kümmert sich um Ihr Wohlergehen. Von der gesamten Operation spüren Sie nichts. Und auch danach werden Sie keine Schmerzen haben.

Ablauf der Operation

Nachdem die Vollnarkose bzw. Dämmerschlaf und Lokalanästhesie ihre volle Wirkung entfaltet haben, erhalten Sie zusätzlich eine medizinische Lösung, um der Bildung von Blutergüssen und Schwellungen vorzubeugen. Nun beginnt unser erfahrener Chirurg mit den einzelnen Schritten der VASER®-Liposuktion:

InfiltrationStep 1: Infiltration

Zunächst wird ein speziell aufbereitetes Anästhetikum in die zu behandelnden Körperregionen injiziert, wo es lokal betäubend wirkt und zu einer vorübergehenden Erhöhung des Körpervolumens führt. Dadurch können Fettzellen leichter entfernt werden.

InfiltrationStep 2: Ultraschall

Über winzige Einschnitte werden feine Ultraschallsonden ins Gewebe eingeführt, wo sie Ultraschallenergie abgeben. Diese Energieimpulse helfen, Fettzellen aus ihrer Struktur zu lösen, wobei das die Zellen umgebende Gewebe geschont wird.

InfiltrationStep 3: Aspiration

Die sanft gelösten Fettzellen werden nun mit einer hochfeinen Kanüle abgesaugt. Abschliessend werden die Einschnitte in der Haut verschlossen.

Dank des schonenden VASER®-Liposuktionsverfahrens bleibt das umliegende Gewebe weitgehend intakt und die Körperoberfläche nahezu unversehrt. Unser Chirurg wird lediglich wenige Millimeter kurze Schnitte setzen, um die feine Absaugkanüle einzuführen und die aufgelösten Fettzellen zu entfernen. Das heisst, Sie werden nach der Operation so gut wie keine sichtbaren Narben haben.

Inzwischen regelt unser Anästhesist Ihre Vollnarkose bzw. Dämmerschlafdosis behutsam herunter, sodass Sie allmählich aufwachen. Aufgrund der noch lange nachwirkenden lokalen Betäubung verspüren Sie keinerlei Operations- oder Wundschmerzen.

Direkt nach der Operation

Indem Sie direkt nach der Operation Kompressionskleidung anlegen, vermeiden Sie Blutergüsse und unterstützen ein gleichmässiges Zusammenziehen (Schrumpfung) der Haut.

Zur Reduktion möglicher Schwellungen oder Schmerzen empfehlen wir folgende Medikamente: Dafalgan und Irfen

4
4

Die Woche nach der Operation

Erstkontrolle durch unseren Facharzt

Am ersten Tag nach dem Eingriff erfolgt die Wundkontrolle der behandelten Körperpartien durch unseren operierenden Chirurgen. Für die Zeit nach der Fettabsaugung vereinbaren wir einen individuellen Heilungsplan mit regelmässigen Kontrolluntersuchungen.

Ebenfalls einen Tag nach der Operation werden wir den Verband entfernen und Ihre Kompressionskleidung anpassen. Kompressionskleidung müssen Sie bis zu 6 Wochen lang tragen, je nach Umfang des Eingriffs.

Tätigkeiten und Bewegungen

Im Idealfall gönnen Sie sich ein paar Tage Ruhe. Körperliche Anstrengungen sollten Sie in der ersten Woche möglichst ganz vermeiden. Leichtere Tätigkeiten sind bereits ab dem dritten, vierten Tag nach dem Eingriff möglich. Am besten schonen Sie sich aber eine ganze Woche lang.

Arbeit und Sport

Vier Wochen nach der OP können Sie Ihren privaten und beruflichen Tätigkeiten wieder wie gewohnt nachgehen. Zur optimalen Nachbehandlung einer Liposuktion empfehlen wir insbesondere in den ersten sechs Monaten vermehrt Sport und Fitnesstraining. Dies ist von entscheidender Bedeutung, denn im Zug einer Gewichtszunahme könnten sich die verbliebenen Fettzellen vergrössern und erneut unliebsame Fettpolster bilden.

5
5

Nachbehandlung

Körperliche Reaktionen

Das innovative Liposuktions-Verfahren ist wesentlich schonender für das umliegende Gewebe als herkömmliche Methoden. Die ultraschall-assistierte Technologie macht es möglich, Körperfett auf minimal-invasivem Weg ohne Verletzung des umgebenden Gewebes abzusaugen, da die Fettzellen zuvor durch die Ultraschallenergie «geschmolzen» und somit hochfein aufgelöst werden.

Sollten dennoch Taubheitsgefühle, Schwellungen oder leichte Schmerzen auftreten, sind diese Beschwerden unbedenklich und klingen nach einiger Zeit von selbst wieder ab. Regelmässiges Kühlen mit Kühlkompressen und das Einmassieren einer speziellen Salbe an den entsprechenden Körperstellen kann zur Linderung der Beschwerden beitragen.

Häufige Begleiterscheinungen

Rechnen Sie in den ersten zwei, drei Tagen nach der VASER®-Liposuktion mit leichten Bewegungsschmerzen, ähnlich einem Muskelkater. Sie erhalten Schmerzmittel, um diese Beschwerden bei Bedarf zu lindern. Möglicherweise tritt minimal Wundsekret aus den Einstichen heraus, auch das ist völlig normal.

Mögliche Komplikationen

Eine Liposuktion gibt es grundsätzlich nicht ohne Risiko, da jeder Eingriff in den menschlichen Körper immer auch die Risiken einer Operation beinhaltet. In seltenen Fällen kann es vorübergehend zu Taubheitsgefühlen oder Überempfindlichkeit in den behandelten Körperregionen kommen, doch dies wird sich spätestens eine Woche nach der OP normalisiert haben.

Wann ist das Ergebnis sichtbar?

Das Ergebnis ist bereits in der ersten Woche nach der OP gut zu erkennen, auch wenn die Haut noch etwas lose ist. Faustregel: Etwa vier bis sechs Wochen nach der Liposuktion sind 80 Prozent des Endergebnisses sichtbar. Das Endresultat inklusive vollständiger Hautrückbildung ist nach ca. sechs Monaten sichtbar.

Lebenslange Nachsorge

Generell gilt: Patientinnen und Patienten von FineEsthetics geniessen ihr Leben lang VIP-Status, denn sie erwerben automatisch Anspruch auf lebenslange Nachsorge und Beratung durch unsere Fachärzte. Wann immer Sie Fragen oder ein Anliegen haben, sind wir gern für Sie da.

Behandlungsort

Swiss Central Clinic

Für ästhetisch-chirurgische Eingriffe zur Fettabsaugung oder Brustvergrösserung empfangen wir Sie in der Swiss Central Clinic.

Die Swiss Central Clinic steht für Integrative Medizin und verbindet konventionelle Schulmedizin mit komplementär-medizinischen Methoden im Sinne einer ganzheitlichen Behandlungsphilosophie. Die fachliche Expertise umfasst Anästhesie, Chirurgie, Frauenmedizin sowie Innere Medizin, ergänzt um hochmoderne Medizintechnik, Labore und Therapieräume.

Auch hier werden wir Ihnen mit Unterstützung des Spitalteams einen persönlich betreuten Aufenthalt gestalten, so dass Sie sich rundherum wohlfühlen.

Durch die von Grund auf neu konzipierte und konsequent realisierte Infrastruktur ist die Klinik State of the Art und bietet effektive und kurze Arbeitswege, verbunden mit Innovationen, welche die Organisation und die Planung für Ärzte und Patienten gleichermassen erleichtern.

Erfahren Sie mehr... Termin vereinbaren