Anti-Aging: Vorbeugen gegen die Hautalterung

Vorbeugende Massnahmen gegen visuelle Alterserscheinungen der Haut

Anti-Aging-Massnahmen sind medizinische oder auch vorbeugende Massnahmen gegen visuelle Alterserscheinungen der Haut und des Körpers.

Was versteht man unter Anti Aging?

Der Begriff bedeutet so viel wie «gegen das Altern» oder «gegen das Älterwerden». Die Bezeichnung Anti-Aging-Massnahmen wird demnach als Sammelbegriff und Synonym für medizinische oder auch vorbeugende Massnahmen gegen visuelle Alterserscheinungen der Haut und des Körpers verwendet. In der Schönheits-Chirurgie ist Anti-Aging eine der zentralen Motivationen.

Worum geht es beim Anti Aging?

Im Fokus stehen meist ästhetische Korrekturen an Gesicht und Oberkörper (Augenlidstraffung, Lippenaufspritzung, Bruststraffung, Brustvergrösserung) sowie an problematischen Körperpartien, die zu Fettpolstern neigen (Fettabsaugung/Liposuktion). In der Regel werden Ästhetik, Formgebung und feine Konturen des menschlichen Körpers von Schönheits-Chirurgen korrigiert. Ergänzend dazu gibt es kosmetische Treatments als gezielte Anwendungen für die Haut.